Anzeige

thumb berechnung photovoltaik kalkulationPhotovoltaik-Berechnung- Wer ernsthaft über den Einsatz von Photovoltaik (PV) nachdenkt, ist meist selbst noch kein Fachmann. Die zu erwartende wirtschaftliche Amortisation und Rendite einer Photovoltaikanlage zu berechnen, das ist jedoch kein Hexenwerk.

Zumindest grobe Tendenzen, ob sich die Detail-Planung einer Photovoltaik-Anlage durch einen Fachbetrieb lohnt, sollte vorab jeder Hausbesitzer mit Hilfe einiger zentraler Parameter für sich selbst durchführen.

Amortisation  - Wirtschaftlichkeitsberechnung - Ob sich die zu erwartende finanzielle Investition für eine Anlage über den Mindest-Nutzungszeitraum rechnet, hängt dabei meist von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu zählt nicht zuletzt auch der Wunsch nach Eigennutzung bzw. Netzeinspeisung des produzierten Solarstroms. Große Unterschiede im Bezug auf die Rendite-Berechnung sind zudem neben der verfügbaren Fläche für die Photovoltaik-Installation und der Dach-Ausrichtung in eine günstige Himmelsrichtung auch der Neigungswinkel des Daches selbst.

Daten eingeben für eine erste grobe Phototovoltaik-Berechnung

 

Berechnung zur Amortisation einer Photovoltaik-Anlage 

Berechnung Photovoltaik-Kalkulation mit Taschenrechner

Anschaffungskosten und die zu erwartende Leistung der Anlage sind wichtige Grundlagen für die Frage der langfristigen Wirtschaftlichkeit einer Anlage. Bei Photovoltaikanlagen sind für die Berechnung des Zeitpunktes der Amortisation aber auch die gesetzlich geregelten Vergütungssätze laut dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) mit entscheidend. Die Höhe des gültigen Vergütungssatzes ist abhängig davon, ob der mit der Anlage erzeugte Strom selbst verbraucht oder ins allgemeine Stromnetz einspeist wird.

Wer eine Photovoltaikanlage der neuesten Generation installiert, der kann im günstigsten Fall bereits nach ca. 10 Jahren die Anschaffungskosten wieder hereingeholt haben und eine "echte" Rendite erwirtschaften. Je nach den Gegebenheiten vor Ort kann sich die Zeitspanne für die Amortisation aber auch noch deutlich nach hinten verschieben.

Lassen Sie sich zur Installation einer Photovoltaik-Anlage beraten. Vergleichen Sie vor einer Entscheidung aber möglichst Angebote unterschiedlicher Anbieter. So können Sie Prognosewerte absichern und die Höhe der nötigen Anfangsinvestition bestimmen.

Die folgende grobe Phototovoltaik-Berechnung bietet eine gute erste Orientierung für PV-Anlagen Ertrag und Wirtschaftlichkeit. Wählen Sie Ihre Optionen über dieses kurze Formular. Bei Bedarf können Sie auch passende Angebote von Fachbetrieben durch unseren Kooperationspartner DAA suchen lassen. Auf Wunsch erhalten Sie umgehend bis zu 5 Angebote zum Vergleich – unverbindlich und kostenlos.

(Ein Service der DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH, Holstentwiete 15, 22763 Hamburg)

Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies (Datenschutzeinstellungen einsehen). Durch den Besuch der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.