Energie sparen im Haushalt

Foto: Ideen und Tipps zur LösungBild: Trueffelpix / Fotolia

Energie sparen im Haushalt. Tipps und Informationen von energienutzer.de. Wie viel Energie verbraucht ein Haushaltsgerät? Wie kann man Strom, Wasser und Heizenergie sparen, ohne sich unnötig einzuschränken?

Siehe auch - Rubrik Heizung: Programmierbare Heizkörperthermostate -  Elektronische Thermostate im Praxis-Test

Mit mehr Homeoffice können laut einer Studie mehrere Millionen Tonnen klimaschädliche Treibhausgase pro Jahr eingespart werden. Allerdings wachsen mit diesem Trend jedoch gleichzeitig in anderen Bereichen Risiken für Arbeitnehmer. 

Weiterlesen: Studie: Home-Office kann Millionen CO₂-Emissionen pro Jahr sparen

Das Klimapaket der deutschen Bundesregierung, verbessert seit 01.01.2021 die Möglichkeiten zur Förderung beim Dämmen und bei der Modernisierung bzw. den Austausch von Heizungen im Eigenheim.  Was kann man bei der energetischen Sanierung von Gebäuden  steuerlich in 2022 absetzen und worauf sollte man achten?  

Weiterlesen: Energetische Gebäudesanierung: Das ist steuerlich absetzbar seit 2021

Auch wenn man qualitativ hochwertige Energiesparlampen eingesetzt hat, irgendwann ist Schluss. Eine Lampe verweigert dauerhaft den Dienst. Sie muss gewechselt werden und Sie müssen die Lampe fachgerecht entsorgen. Oder der problematischere Fall: Energiesparlampen, die Zerbersten bzw. beim versehentlichen Umfallen eines Möbelstückes physisch kaputt gehen. Hier einige Tipps, worauf man bei der Beseitigung der Reste und bei der Entsorgung intakter Lampen achten sollte. 

Weiterlesen: Energiesparlampen richtig entsorgen

Seit Jahren steigen die Wohnnebenkosten stetig. Wer eine Wohnung mietet oder ein Haus kauft, interessiert sich daher natürlich auch für den energetischen Zustand der Immobilie. Dieser kann anhand des Energieausweises beurteilt werden. Es handelt sich hierbei um eine Art Steckbrief für Wohngebäude. Der Energieausweis enthält wichtige Kennziffern, die über die Energieeffizienz eines Hauses informieren. 

Weiterlesen: Energieausweis: Wie man ihn bekommt und was er aussagt

Wer heute ein Haus baut, der darf sich darauf verlassen, dass dieses Gebäude, selbst wenn es nur die staatlichen Mindestanforderungen aus dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) erfüllt, erheblich sparsamer und nachhaltiger ist als selbst nur wenig ältere Häuser – von solchen Eigenheimen, die den noch deutlich strengeren Vorgaben der verschiedenen KfW-Effizienzhäuser entsprechen, völlig zu schweigen. 

Weiterlesen: Nachhaltigkeit für Häuslebauer: 5 Tipps für ein besonders sparsames neues Eigenheim

eu energie label

Verbraucher müssen sich beim Kauf von Haushaltsgeräten wieder einmal umgewöhnen. Die EU Energielabel von Waschmaschinen oder Kühlschränken bekommen ein Update. Schluss mit A+++. Damit soll wieder eine bessere Vergleichbarkeit für aktuelle Geräte erreicht werden. Allerdings muss man als Käufer nun gut zwischen den Bewertungen von Neu-Geräten und bisherigen Bewertungen unterscheiden. Hier die Änderungen in Kürze:  

Weiterlesen: Tschüss, A++ Neue EU Energielabels für Haushaltsgeräte seit März 2021

Seit der Corona-Krise ist der Anteil der Menschen, die von zuhause aus im Home-Office arbeiten sprunghaft angestiegen. Auch nach der Krise dürfte der Anteil signifikant höher bleiben, als zuvor. Was bedeutet das für die Stromkosten privater Haushalte?

Weiterlesen: So viel Strom kostet das Home-Office rund um Laptop & Co