Anzeige

Pellets-Lagerung

Ein Lagerraum für Pellets sollte mindestens das benötigte Brennstoff-Volumen für ein Jahr Pelletheizung fassen können. Mit etwas Puffer ist man bei einer Größe für effektiv 1,5 Jahresbrennstoffmenge auf der sicheren Seite. So kann man sich auch bei den im Jahresverlauf wechselnden Pelletpreisen bequem zu einem günstigen Zeitpunkt mit einem Vorrat an Holzpellets eindecken.

Wer sein Haus mit Holzpellets beheizen will, sollte vorab für sich die Frage der Lagerung klären: Will man 20 kg Säcke stapeln und handhaben oder "lose Ware"? Für lose Ware spricht, auch unabhängig von der zu erwartenden Nutzmenge an Pellets, der Preisvorteil, wenn man sich einmal im Jahr einen großen Vorrat Pellets liefern lässt. Das führt zu Frage zwei: Wohin damit?

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste (Weitere Infos). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.