Anzeige
Planung einer Heizungs-Installation

Pellet-Heizung - Durch die verstärkte Förderung von effizienten Heizungen und die in den letzten Jahren in Mode gekommene Verwendung von Pellets als Brennstoff ist dieses Konzept bei vielen Neubauten oder Modernisierungen eine Überlegung wert.Offen Fragen sind oft der nötige Platzbedarf für Heizung und Pellets.

Neben Einfamilienhäusern wird die Pellet-Heizungstechnik inzwischen auch in größeren Wohneinheiten gerne als Gemeinschaftsanlage in Betrieb genommen. Die Technik gilt als ausgereift und im Kern standardisiert. Im Pellet-Heizung Special geben wir in dieser Tipps-Rubrik auf  Fragen ein, was zusammen passen muss, damit eine Pellet-Heizung für ein konkretes Projekt passt. 

 

Platzbedarf einer Pellet-Heizung

Der benötigte Platz für den Brennstoff ist bei Pellets um einiges größer als bei Anlagen mit einer anderen Heizungstechnik. Wer zum Beispiel seine Gas-Heizung platzsparend untergebracht hatte und nun über das Heizen mit Pellets nachdenkt, muss sich umstellen. Viele Hersteller rechnen mit knapp einem Kubikmeter Lagerraum bei einem Kilowatt Wärmeleistung. Mit dieser Faustformel kann man sich grob dem benötigten Platzbedarf annähern. Für Holzpellet-Brennkessel werden vom Hersteller Standard-Wärmeleistung angegeben, die man entsprechend mit der Größe des Lagerraumes abstimmen sollte.

 

Räumliche Nähe von Pellet-Lagerraum und Brennkessel

Man kann unter Umständen mit sehr einfach konstruierten Transporteinrichtungen zwischen Lagerraum und Pellet-Heizung auskommen. Die Lagerbehälter für die Pellets verengen sich in der Regel am unteren Ende, sodass die Holzpellets quasi automatisch in eine sogenannte Förderschnecke fallen, die den Brennstoff dann zum Brennkessel transportiert.

Damit kann man idealerweise separate Ansaugvorrichtungen umgehen. Ist die Entfernung zwischen Lagerraum und Heizung bzw. Brennkessel für den Einsatz einer Förderschnecke zu groß, muss mit einer Ansaugvorrichtung gearbeitet werden. Das ganze System wird dadurch etwas komplizierter und ist manchmal mit einer vernehmlichen Betriebslautstärke verbunden. Mit dem Heizungsbauer bzw. dem Hersteller des Systems sollte in diesem Fall vorab die Frage geklärt werden, ob und wie man die entstehenden Ansauggeräusche dämmen kann.

Mehr zu verschiedenen Lagerkonzepten für Pellets

 

Leistungsgröße des Holzpellet-Brennkessels

Die Leistungsgröße eines Holzpellet-Brennkessels wird in Kilowatt Wärmeleistung angegeben. Neben der schon erwähnten Frage des verfügbaren Platzes für die Lagerung der Pellets ist das Einsatzgebiet der entscheidende Parameter. Möchten Sie bzw. können Sie nur einen einzelnen Ofen installieren oder soll der Brennkessel eine komplette Zentralheizung versorgen? Kleine Kessel fangen bereits unter 10 Kilowatt Brennleistung an, bei größeren Anlagen sind Werte von über 30 Kilowatt Nennwärmeleistung keine Seltenheit. Aber Achtung: Der tatsächliche Heizwert einer Anlage hängt auch immer mit der Qualität der verwendeten Pellets ab.

 

Holzpellets amtlich gesehen - Normen für Pellets

Bevor man in den naheliegenden Reflex verfällt, Normen jeglicher Art a la Bananenbiege oder Gurkengröße für Quatsch zu halten, hier hat das alles seinen Sinn. Unterschiedliche Holzarten, gleichmäßige oder unregelmäßige Größe und die Konsistenz des individuellen Rohstoffs Holz - alles hat Auswirkungen auf den Brennwert eines Pellet.

Die Österreicher, ihrerseits Pioniere bei der großflächigen Lieferung von Holzpellerts und auch die Deutschen haben jeweils eine eigene Norm als Qualitätskennzeichen für Pellets eingeführt. Neben der österreichischen ÖNORM M 7135 und der deutschen DIN 51731 gibt es ein aktuelles Siegel, welches die Vorgaben beider Normen mehr oder weniger vereint. Der deutsche TÜV arbeitet für diese besondere Zertifizierung mit einem DINplus Zeichen, auf das man beim Einkauf achten sollte, wenn man auf besonders hochwertigen Pellet-Brennstoff Wert legt.

Weitere häufige Fragen zur Technik:

Ist eine Pellet-Heizung klimaneutral?

Rechnet sich der Austausch einer Öl-Heizung

Welche Förderung erhalte ich bei der Anschaffung einer Pellet-Heizung?

Mehr zu verschiedenen Lagerkonzepten für Pellets

Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies - Datenschutzeinstellungen einsehen. Durch den Besuch der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.