Anzeige

Die gute Nachricht zuerst: In Europa sind die Einkaufspreise für Gas im Vergleich zu 2012 um ein Drittel gesunken. Gasimporte kosteten Anfang des Jahres 2012 noch im Durchschnitt 2,95 Cent pro Kilowattstunde und sanken inzwischen auf den deutlich niedrigeren Wert von 1,96 Cent pro Kilowattstunde im Jahr 2015. Auch die Aussichten für 2016 deuten eher auf sinkende Energiepreise hin.

Die schlechte Nachricht: Weder im Jahr 2014 noch 2015 wurden die gesunkenen Kosten im ausreichenden Maß über Preissenkungen an die Endverbraucher weitergegeben. Dies bemängelt jedenfalls eine aktuelle Studie des Energieinformationsdienstes Energycomment im Auftrag der Bundestagsfraktion der Grünen.

Gastarife vergleichen

 

Tarife vergleichen statt für Gas 130 Euro zu viel zahlen

"Daraus ergibt sich 2015 eine zusätzliche Belastung der Verbraucher von 0,66 Cent pro Kilowattstunde", kritisiert die Studie. Einem Durchschnittshaushalt mit 20.000 Kilowattstunden Jahresverbrauch würden dadurch in 2015 über das gesamte Jahr 132 Euro Kostenersparnis entgehen.

Besonders stark wurden überhöhte Preise laut der Studie in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bemängelt.

Der Energieinformationsdienstes Energycomment geht für die nahe Zukunft von weiter sinkenden Einkaufspreisen für die Energieversorger aus. Dies läge unter anderem an neuen Fördermethoden (vor allem Fracking) und an der Verflüssigung von Gas, was einen günstigen Transport in großen Mengen in Tankern ermögliche.

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft betont seinerseits, der Gas-Endkundenpreis hänge nur zu etwas mehr als der Hälfte von den Beschaffungskosten ab. Steigende Netzentgelte sowie Steuern und Abgaben würden den Spielraum für sinkende Energiepreise begrenzen.

Fest steht: Gas-Tarife vergleichen lohnt sich. Eine Reihe von Energieversorgern haben inzwischen Preissenkungen für 2016 angekündigt. Laut Energycomment könnten Verbraucher pro Region im Durchschnitt zwischen 65 Anbietern wählen. Preisunterschiede lägen dabei oft über zehn Prozent für die gleiche Leistung.

Gastarife vergleichen

Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies (Datenschutzeinstellungen einsehen). Durch den Besuch der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.